Wichtige Information für unsere Kunden

Im Rahmen des derzeit stattfindenden Wasserzählertausches stellen wir fest, dass wichtige Bestimmungen der Wasserbezugsordnung nicht allen Anschlussnehmern bekannt sind. Die Wasserbezugsordnung ist auf dieser Webseite einzusehen. Hier ein wichtiger Auszug: „§ 3 Nr. 7: Hausanschlussleitungen und Armaturenzählen nicht zu den Betriebsanlagen des Verbandes. Die Erstinstallation und Veränderungen erfolgen im Einvernehmen mit dem Verbandsvorstand. Die Kosten für Neuanlegung, Veränderung, Unterhaltung, Beseitigung usw. trägt der Anschlussnehmer. Hausanschlüsse müssen den allgemein anerkannten Regeln der Technik entsprechen.“

Somit obliegen Pflege und Wartung der Absperrventil etc. den Anschlussnehmern. Einzig für den Wasserzähler ist der Verband zuständig. Es empfiehlt sich, die Absperrventile lfd. zu pflegen und auf Gängigkeit zu überprüfen. Das ist nicht Aufgabe des Verbandes.